Frühlingsmarkt 2019

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen finden – wenn nicht anders angegeben – im Stadtmuseum Nordhorn im NINO-Hochbau, NINO-Allee 11, 1. OG links statt.
 
 

Freitag, 01.04., 19 Uhr
„Vom Kontor zum Großraumbüro. Textilarchitekturen in Nordhorn“
Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation
Anmeldung unter 05921/721500 oder kontakt@stadtmuseum-nordhorn.de erforderlich.

Sonntag, 15.5.
Internationaler Museumstag

„Museen mit Freude entdecken“
Eintritt an diesem Tag frei!

Termin folgt! 
„Spinnerei-Hochbauten in „Klein-Amerika“
Vortrag: Dr. Christoph Uricher
Ort: Kreis- und Kommunalarchiv

Die Textilindustrie war der erste Wirtschaftszweig, in der sich typisierte Industriebauten herausgebildet hatten, zum Beispiel Spinnereien, die man in der Regel zunächst als mehrgeschossige Produktionsstätten errichtete. Aufgrund technischer Neuerungen wie der Verwendung neuer Spinnmaschinen oder der Einführung neuer Systeme zur Kraftübertragung, aufgrund immer strengerer Bestimmungen zum Brandschutz sowie aufgrund des Einsatzes neuer Baukonstruktionen veränderten sich Spinnereigebäude im 19. Jahrhundert und in den folgenden Jahrzehnten in mehreren Stufen. In dem Vortrag stellt Dr. Christoph Uricher diese Entwicklung von Spinnereien in der Textilregion entlang der „Baumwollstraße“ bis hin zu den Spinnerei-Hochbauten von L. Povel & Co. sowie von Niehues & Dütting dar, die das Nordhorner Ortsbild bestimmten und im Volksmund zur Bezeichnung „Klein-Amerika“ für Nordhorn beitrugen.

Sonntag, 07.08., 11 Uhr
Sonntags im Museum
„Textilarchitekturen in Nordhorn: Das NINO-Areal“
Öffentliche Führung als Rundgang über das ehemalige NINO-Gelände
mit Dr. Christoph Uricher
Treffpunkt im Stadtmuseum Nordhorn, 1 OG links, Eingang.
Max. 15 Personen; Anmeldung nicht erforderlich; Eintritt: 4/3 Euro